10. September 2013

Leviathan (Véréna Paravel & Lucien Castaing-Taylor) 9,4




Wahnsinn. Irre. Dynamisch. Archaisch. Kunstvoll. Genial. Endlich wieder mal ein Film, den man so noch nie gesehen hat. Die aufgequollenen Fischleichen, die mit der Kamera hin und her schwanken, gehören jetzt schon zu den verstörendsten und faszinierendsten Kinomomenten des 21. Jahrhunderts. Dazu diese Schlächter, die die Rochen auseinandernehmen, die Eingeweide, die Augen: "Leviathan" ist ein Horrorfilm. Auch.

Denn da gibt es auch noch diese Poesie, diese Farben, diese unmögliche, entfesselte Kamera, und die Möwen. Die paar Szenen mit den Menschen gegen Ende hat es vermutlich/hätte es nicht gebraucht - grundsätzlich ja okay, aber leider nehmen sie diesem Ungetüm von Film zum Schluss hin doch einiges an Intensität und hypnotischer Kraft. Reicht aber immer noch zur besten und zur überwältigendsten, mit Abstand außergewöhnlichsten Kinoerfahrung des (letzten) Jahres.

Kommentare:

  1. Da bin ich mir nicht so sicher...ein "anderes" Kinoerlebnis war das sicherlich, aber für mich sprang der Film zu sehr auf der Stelle, machte es schwer den "Horror" nicht als Öko-Botschaft wahrzunehmen.

    Außerdem sahen mir gerade die Farben etwas zu unnatürlich aus. Ich bin mir aber im klaren, dass man den Film mögen kann.

    AntwortenLöschen
  2. Also der Film transportiert sicher auch etwas bezüglich des Verhältnisses Mensch/Maschine - Natur (das ich nicht zu beschreiben imstande war)...

    Das Erlebnis mit den entfesselten Kameras war jedenfalls atemberaubend, und ich mochte gerade diesen "Willen zur Kunst" in Verbindung mit dem naturalistischen Sujet sehr.
    Kann man aber sicher alles auch viel nüchterner sehen. Ein Freund von mir ist auch eher eingeschlafen als dass es ihn irgendwie begeistert hätte. ;)

    Unnatürlich ist ein gutes Stichwort, überstilisiert würde ich vielleicht eher sagen..

    Der Film war für mich ein Kandidat für eine extrem seltene 10/10, aber gegen Ende nahm ich dieses auf der Stelle treten auch wahr, leider..habe es dennoch sehr genossen..dieses mitgerissen werden und sich (natürlich auch inszenierte) völlig dahintreiben lassen.

    AntwortenLöschen